Jugendförderverein FC Aar
Jugendförderverein FC Aar

Spielberichte Saison 2019/20:

2019-08-28 FC Aar - Eintracht Wetzlar 11:0 (6:0)

 

Das vorgezogene Spiel des FC Aar am 4.Spieltag der D-Junioren Gruppenliga Gießen/Marburg gegen Eintracht Wetzlar endete mit einem Torfestival für die Jungs vom FC Aar.

Aar legte von Anfang an sofort los und kam bereits in den Anfangsminuten zu guten Einschussmöglichkeiten. Denn Torreigen eröffnete aber ein Wetzlarer Spieler durch ein Eigentor (8.min). In der 10.min nahm sich dann Henri Hinze ein Herz scheiterte mit einem tollen Schuss an der Latte des Wetzlarer Gehäuses, den Abpraller nahm Ben Wenzel dankend an und staubte zum 2:0 ab. Kurz danach scheiterte Ben Wenzel nach schönem Doppelpass mit Tim Runzheimer am Pfosten. Aar machte immer weiter Druck und ließ Wetzlar keinen Platz zum kombinieren. In der 13.min konnte sich Tom Hagner gegen die Wetzlarer Abwehr durchsetzen und erzielte das 3:0.

In der 16.min setzte sich Ben Georg auf der linken Seite gekonnt durch und legte den Ball auf den Lenny Schönberger auf, dessen Schuss konnte der Wetzlarer Schlussmann nur abklatschen, Henri Hinze stand goldrichtig und traf zum 4:0.

Nach einer kurzen Auszeit schaltete Aar wieder einen Gang hoch und kam zu weiteren Möglichkeiten. In der 23.min setzte Lenny Schönberger mit einem schönen Pass Benjamin Lehn in Szene der sich die Chance zum 5:0 nicht nehmen ließ. Gegen völlig überforderte Wetzlarer setzte sich Lenny Schönberger in der 25.min über die rechte Seite schön durch und legte den Ball auf Tim Runzheimer quer, der dann keine Mühe hatte das halbe Dutzend zum 6:0 voll zu machen.

Bevor es in die Pause ging, draf Josia Wegat mit einem schönen Distanzschuss noch die Latte der Wetzlarer.

In Halbzeit zwei machte Aar da weiter wo sie aufgehört hatten, Aar machte weiter Druck auf das Wetzlarer Tor und erarbeitete sich durch schöne Kombinationen im Mittelfeld zahlreiche Chancen(u.a. Ben Georg scheitert am Keeper, Lenny Schönberger Kopfball nach Ecke knapp vorbei).

In der 39.min setzte sich dann Tom Hagner schön durch und legte den Ball schön auf Janne Bschorner  der das 7:0 erzielte. Der gut aufspielende Tim Runzheimer konnte sich drei Minuten später schön durchsetzen und schob zum 8:0 ein. Kurz darauf konnte sich erneut Tim Runzheimer toll durchsetzen und bedient Tom Hagner mustergültig der in der 44.min zum 9:0 traf.

In der 47.min war Ben Wenzel auf der rechten Seite nicht aufzuhalten setze sich toll durch, und legte den Ball auf Josia Wegat auf, der den Ball aus zentraler Position mit einem tollen Schuss im Winkel zum 10:0 versenkte.

In der 51.min setzte sich erneut Ben Wenzel auf der rechten Seite durch und bedient Tom Hagner der mit seinem 3.Treffer den Schlusspunkt setzte. 

Der Nachwuchs der Wetzlarer Eintracht war in allen Belangen unterlegen und konnte sich keine nennenswerte Torchance erspielen. Der Sieg war auch in der Höhe hochverdient!

Somit gelang den Jungs vom JFV FC Aar ein Traumstart in die neue Saison der D-Junioren Gruppenliga Gießen/Marburg.

Am Samstag den 31.August müssen die Jungs vom FC Aar auswärts beim FC Ederbergland ran. Anstoß dieser Partie ist um 13.30 Uhr in Battenberg. 

2019-08-24 FC Aar - FC Schöffengrund 8:1 (4:0)

 

Am 2.Spieltag der D-Junioren Gruppenliga Gießen/Marburg feierten die Jungs vom FC Aar einen hochverdienten 8:1 Sieg gegen den FC Schöffengrund. Die Jungs von Matthias Hagner und Yannick Hardt brauchten allerdings einen Moment, um den Torreigen zu eröffnen. Man ließ dem FC Schöffengrund in der ersten Halbzeit keine Chance zu. Die um Tim Runzheimer gut organisierte Abwehr stand sicher. Besonders erfreulich war der Einsatz von Sara Yaglu die nach langer Verletzungspause wieder mit von der Partie war. In der Offensive kam in der 5. und 7. Minute zunächst Josia Wegat und Lenny Schönberger gefährlich vor das gegnerische Tor. In der 10 Minute hatte der FC Schöffengrund Glück das Josia Wegat mit einem schönen Distanzschuss an der Latte scheiterte. Aar hatte die Partie nun fest im Griff und kam durch einen Doppelschlag von Tom Hagner(13.schöne Einzelaktion) und Lenny Schönberger (14.min nach Vorlage von Tom Hagner) zur verdienten 2:0 Führung. Nur 3 Minuten später (18.) bediente erneut Tom Hagner mit einem tollen Zuspiel Lenny Schönberger der sicher zum 3:0 traf. In der 21.min gelang Tom Hagner nach einer schönen Kombination das 4:0. Schöffengrund hatte bis Dato noch kein Mittel gefunden um dem FC Aar gefährlich zu werden. Mit einem komfortablen 4:0 Vorsprung ging es dann in die Halbzeitpause. Nach dem Wechsel ging das muntere Toreschiessen weiter. Lenny Schönberger ließ in der 34.min dem Schlussmann vom FCS keine Chance und schob mit einem platzierten Schuss ins lange Eck zum 5:0 ein. Nachdem sich Aar eine kurze "Auszeit" nahm gelang den Gästen in der 43.min durch Maurice Meusel lediglich der Ehrentreffer zum 5:1. Die Antwort von Aar kam postwendend indem Tom Hagner in 44 min. das 6:1 folgen ließ. Der FCS hatte sich nun endgültig ergeben und kassierte durch Lenny Schönberger(schöner Distanzschuss ins lange Eck) in der 51.min das 7:1. Den Schlusspunkt in einer einseitigen Partie setzte Ben Georg mit dem Schlusspfiff. Der Sieg hätte noch deutlich höher ausfallen können. Am kommenden Mittwoch geht es dann weiter, wenn man dann auf den Nachwuchs von Eintracht Wetzlar trifft. Anstoß dieser Partie ist um 18.30 Uhr auf dem Burger Rasenplatz.

2019-08-17 FC Aar - JSG Linden 4:0 (2:0)

 

Im ersten Saisonspiel der neuen Spielzeit gelang den D-Junioren des FC Aar ein Auftaktsieg nach Maß! In der ersten Minute "klatschte" der Ball an den Querbalken des FC Aar. Davon aufgeweckt kamen die Jungs vom FC Aar immer besser ins Spiel und gefielen mit schönen Kombinationen im Mittelfeld. In der 5.min machte Tim Runzheimer mit einem Freistoß auf sich aufmerksam. Kurz danach (9.min) scheiterte Tom Hagner am Pfosten. Aar hatte nach einer Viertelstunde die Partie gut im Griff und ließ der JSG Linden keinen Raum. In der 16.min schickte Lenny Schönberger mit einem schönen Pass Ben Wenzel in die Tiefe, wo er seine Schnelligkeit ausspielen konnte und dem Lindener Schlussmann keine Chance ließ und bediente Tom Hagner, der den Ball sicher zum verdienten 1:0 ins Tor bugsierte. In der 23.min war dann Lenny Schönberger nach einer Ecke von Tom Hagner zur Stelle und köpfte zum 2:0 ein. Aar machte weiter Druck auf das Gehäuse der JSG Linden und ließ in der 27.min eine tolle Chance von Ben Wenzel aus der am Lindener Keeper scheiterte.

Nach dem Seitenwechsel kam Aar zunächst nicht so gut in die Partie und so dauerte es bis zur 40.min bis zur nächsten Chance des FC Aar durch Ben Wenzel der wiederum am Keeper scheiterte. In der Folgezeit verpassten Tom Hagner, Lenny Schönberger ebenfalls in guter Schussposition die Vorentscheidung zum 3:0. In der 50.min war es dann Tim Runzheimer vorbehalten, das 3:0 nach einem schönen Zuspiel von Josia Wegat zu erzielen. Von der JSG Linden waren bis dato Torchancen Mangelware. Den Schlusspunkt setzte Ben Georg in der 57.min mit einem Distanzschuss, der leicht abgefälscht und somit unhaltbar im Lindener Kasten landete. Der Ehrentreffer blieb der JSG bis zum Schluss verwährt.

 

Mit einem 4:0 gelang den Jungs von Matthias Hagner und Yannick Hardt ein hochverdienter Sieg zum Auftakt der neuen Saison in der Gruppenliga Gießen/Marburg.

Am Samstag den 24.8. folgt das zweite Saisonspiel zuhause in Burg gegen den Aufsteiger FC Schöffengrund. Anstoß dieser Partie ist um 10.45 Uhr auf Rasenplatz in Burg.

 

 

In der Vorbereitung auf die Gruppenliga-Saison konnte das Team der JSG Hintertaunus (Gruppenliga Wiesbaden) mit 11:1 und das Team des JFV Stadtallendorf/o. mit 6:4 bezwungen werden. Im D1-Turnier der JSG Sinn/Hörbach siegte unser Team ohne Gegentreffer.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 Jugendförderverein FC Aar | Impressum | Datenschutzerklärung